Yuma 4×4

Media and Communications

Google AdWords Auktion einfach erklärt ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler

Google AdWords Auktion einfach erklärt ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler


Google Googlemail, Google Drive, Google Maps, das Google Car immer wieder dieses Gooooogle Aber wusstet ihr auch, dass es von Google so etwas wie Auktionen gibt? Die ganze Sache nennt sich Google AdWords Auktion Wie sie abläuft und was ihr damit so alles anstellen könnt erfahrt ihr in diesem Video Klaus ein Mitarbeiter der SimpleCompany AG arbeitet in der IT-Abteilung und hat von seinem Manager die Aufgabe bekommen, Werbung für ihr neustes Software-Produkt zu machen, das demnächst auf dem Markt erscheinen soll Bei diesem Produkt handelt sich um die neuste Version der SimpleApp fette Sache Klaus der kurz vorm verzweifeln ist, wie er
das neue Produkt an den Mann bringen soll, tut
das was alle tun, wenn sie verzweifelt nach etwas suchen ..  sie trinken ein Bier auf Ex Da in der SimpleCompanyAG allerdings striktes Alkoholverbot herrscht, da haste wohle Pech gehabt lieber Klaus, bedient er sich doch lieber einer anderen Methode: Er googelt es Was ihm bei seiner Suche direkt ins Auge sticht, sind die „Werbeanzeigen“ Dat is es!! Das ist genau das was Klaus will Ähh natürlich das hier: Google Ad Words ist eigentlich ziemlich simpel aufgebaut. Für jeden Suchbegriff der eingegeben wird, erscheinen, wie man im Bild erkennen kann, Werbeanzeigen. Der Kunde kann dabei den Suchbegriff, für dessen Suche seine Anzeige eingeblendet werden soll, selbst wählen Und bezahlt immer nur dann, wenn jemand auf den Link zur Seite klickt Gar keine so schlechte Sache eigentlich, ne Doch wie kommt Klaus nun an eine solche Werbeanzeige ran? Die Plätze auf der Suchmaschine werden sozusagen von Google „versteigert“ Und zwar durch die Google AdWords Auktion Diese stellt eine Vickrey-ähnliche Auktion
dar. Es wird nämlich nicht der Preis bezahlt,
den man bereit ist, maximal zu bezahlen, sondern nur den Preis der von Google mithilfe wichtiger Schlüsselfaktoren berechnet wird. Wie funktioniert jetzt der ganze Spaß? In unserem Beispiel gibt es 3 Bieter: A, B
und C. Anhand der eben angesprochenen Schlüsselfaktoren zeigen wir euch nun wie
die Auktion abläuft. Da hätten wir einmal den Cost-per- Click: Wie der Name schon sagt gibt er an, wie viel ein Bieter maximal bereit ist für einen Klick auf den Link zu bezahlen. Dann gibt es noch die Click Through Rate. Diese misst die Anzahl der Nutzer, die auf
den Werbelink geklickt haben, geteilt durch die Aufrufe der Links. Steigen also die Klicks
auf den Link, so steigt auch die Click Through Rate. Außerdem gibt es noch den Quality Score. Dieser wird von Google über mehrere Einflussfaktoren berechnet. Beispielsweise eine historische Click Through Rate, der Relevanz des Suchbegriffs bezüglich der Werbung und und und … Dem Bieter wird dabei allerdings nur eine Schätzung von Google offenbart. Ist der Quality Score hoch dann bedeutet das, dass die Anzeige für den Nutzer nützlich
ist. Die nächste wichtige Größe stellt der sogenannte AdRank dar. Dieser ergibt sich aus der Cost-per- Click
mal dem eben genannten Quality Score . Ist die Anzeige für den Nutzer also relevant und ist der Bieter gleichzeitig bereit einen hohen Preis pro Klick zu bezhalen, so erhöht sich auch der AdRank. Der Bieter mit dem höchsten AdRank erhält die beste Position. Zu guter letzt hätten wir noch den Actual
CPC anzubieten . Dieser ist der zu schlagende AdRank dividiert duch den Quality Score plus 1 Cent. Er gibt an wie viel ein Bieter wirklich pro Klick zahlen muss. Hier nocheinmal eine Übersicht mit den Schlüsselfaktoren. Cost-per Click war der maximal Preis pro Klick den ein Bieter bereit ist zu zahlen. Die Click Trough Rate gibt an ob auf eine Anzeige auch oft geklickt wurde. Der Quality Score der die Relevanz der Anzeige angibt. Der AdRank der sich aus Quality Score mal Cost per Click ergibt Und noch den Actual Cost per Click der den tatsächlichen Preis pro Klick plus 1 Cent angibt. Werfen wir nun einen Blick in unsere Tabelle, die bereits mit Werten gefüllt ist. Die Spalte Mindestgebot wird von Google berechnet und gibt an, wieviel man mindestens bezahlen muss um die letzte Position zu erhalten. In unserem Beispiel wird Bieter A an erster Stelle angezeigt, obwohl er weniger als Bieter B bezahlen muss. hää? wie kann das nun wieder sein? Die zentrale Rolle hierbei spielt der Quality Score. Da Bieter A einen besseren Quality Score besitzt, erhält er auch die beste Positionierung mit einem geringeren Preis Obwohl Bieter A also weniger bezahlt, erhält
er die bessere Position. Zu blöd nur dass Google nicht genau offenlegt, wie man ihn berechnet. soviel dazu erstmal Da Bieter C keinen AdRank schlagen muss, da er selbst den schlechtesten besitzt, bezahlt
er auch nur das Mindestgebot, das Google für
ihn berechnet hat. Was passiert nun, wenn Bieter C einen schlechteren Quality Score erhält? Fällt der QualityScore von C, so hat dies
gleich mehrere Folgen für die Autkion. Zum einen sinkt natürlich der AdRank von Bieter C, da sich dieser ja aus Quality Score mal CPC zusammensetzt. Dadurch erhöht sich gleichzeitig sein Actual Cost per Click. Und Warum? Bieter C hat nun einen beschissenen Quality Score, weshalb sein minimales Gebot auf 20 Cent steigt. Er besitzt außerdem den schlechtesten AdRank und bezahlt deshalb wieder das minimal Angebot. Das ganze hat allerdings auch Auswirkungen für Bieter B. Dieser muss nur noch einen AdRank von 0,13 schlagen. Aus diesem Grund verringert sich sein Acutal CPC deutlich auf 0,14 Cent darüber kann sich B freuen Im Vergleich zum ersten Beispiel bleibt Bieter B zwar auf der selben Position hängen, bezahlt allerdings auch weniger wie Person A. Man sieht also, dass der Quality Score, also
die Nützlichkeit für den User, eine entscheidende Rolle bei der Autkion spielt. Klaus, der nun überglück ist, einen Weg gefunden zu haben, die SimpleAPP vermarkten zu können gönnt sich daraufhin erstmal sein langersehntes Feierabendbierchen Falls ihr euch nun fragt, was diese Vickrey Auktion war, die vorhin im Video angesprochen wurde, dann schaut doch einfach mal in das Video zur Auktionstheorie rein. Da wird das ganze erklärt Liked, Shared, Teilt oder googelt uns wenn euch das ganze gefallen hat. Wenn euch beim Video so dermaßen krass einer abging könnt dann seid ihr mit einem
Abo richtig bedient. Bis zum nächsten mal

60 thoughts on “Google AdWords Auktion einfach erklärt ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler

  1. Geiler Content!! Sogar was was man im Beruf brauchen kann! Könnt ihr auch zu Facebook Werbeanzeigen solch ein Video machen? Wäre echt hilfreich!

  2. Mein Gehirn hat abgeschaltet das hat irgendwas von "brauchste eh nich" gemurmelt.
    Jetzt mal im Ernst das Thema ist gut aufgearbeitet ansichtlich erklärt (da kann sich so der ein oder andere meiner ehem. Ausbilder mal eine Scheibe abschneiden) nur für Menschen wie mich die zwar wissen das es diese Funktion gibt sich aber noch nie näher damit befasst haben vielleicht ein bisschen schwere Kost.

  3. Sehr cool! 🙂
    Ich finde die Animationen mit After Effects übrigens auch besser als mit Prezi!
    Schön zu sehen, dass ihr eure Qualität stetig verbessert 😉

  4. Super Video und sehr schöner TheSimpleEconomics Vorspann. Ich kenne Google AdWords schon seit vielen Jahren, aber diese ganzen Einzelheiten waren mir neu.

  5. Super Video! Ich mache Abi mit Lk BWL, Rechnungswesen und Controlling. Könntet ihr bitte ein Video über die "Porters Five Forces" machen? Wäre Super! 🙂

  6. Also ich muss euch wirklich echt mal loben! Ihr habt jetzt insgesamt fünf Kanäle und meiner Meinung nach viel zu wenig Abos. Ihr gibt euch wirklich immer viel mühe für die Videos und hilft somit vielen durch die Schulzeit zu kommen und dafür finde ich hättet ihr eine größere Belohnung verdient, auch wenn es bestimmt auch keine schlechtes Gefühl ist, helfen zu können. Es gibt viele Kanäle, die viel Geld durch Produktplacement machen, wo ich mich nur drüber aufregen könnte (Bibis Beauty Palace). Aber euch würde ich das wirklich gönnen, weil ihr meiner Meinung viel mehr verdient habt.

  7. Hatte noch nie Wirtschaft und bin auch froh 😀 aber zieh mir trotzdem eure Videos rein weil ihr die besten seid <3

  8. Man kann euch ja immer fragen was man gerne erklärt haben möchte. Ich komme zwar mit dem Thema der Deckungsbeitragsrechnung sehr gut klar aber viele in meiner Klasse gerade nicht, erst recht wenn es um Engpässe geht. Vielleicht könntet ihr ja ein Erklärungsvideo dazu machen, denn ich weiß nicht wie ich es ihnen erklären soll.

  9. gutes neues intro 😀
    ich brauch das zwar nicht für die schule aber ich gucks mir trotzdem an weil mich sowas interessiert und eure videos mich auch noch mega entertainen 😀

  10. Bilanz und Buchführung bitte! In zwei Monaten ist Zwischenprüfung und unsere Dozentin ist extrem verpeilt… Hilfe!

  11. Finde eure Videos echt toll!
    Endlich so erklärt bekommen das selbst ich das verstehe:)
    Könnt ihr vielleicht ein Video zum Thema Controlling machen?

  12. Könnt ihr vielleicht in einem Video allgemein erklären, was 'Wirtschaft' bedeutet. Also halt, was man darunter versteht und welche Punkte darunter gehören.
    Wäre euch sehr dankbar.

  13. Ich feiere eure Videos bis zum geht nicht mehr! Bin extrem dankbar das Ihr euch solch eine Mühe macht. Aber B bezahlt weniger "ALS" A! Ich hoffe Ihr seht das als konstruktive Kritik und nicht als Flame. Danke!

  14. Ich denke seit einiger Zeit über "google-Werbung" nach…
    Der Wert 0,05€ macht mir Hoffnung, weil dies die Menge ist, die ich mir so pro Klick vorgestellt habe… (Musik/Streaming Dienste wie Deezer bringen kaum Umsatz!)

    Aber ich denke ich stoppe erstmal meine Computer-Zeit und schaue, daß ich meine Rollstuhl-Pflegekosten mal "günstiger trainiere"!

    Sorry, aber ich erlaube mir mal folgendes: >>> www.eyegodit.eu <<<

  15. gibt es denn, an euch mal gefragt noch andere Ideen wie man, wenn man jetzt eine Webside erstellt hat, diese auch bekannt macht? worauf muss man da achten, was kann man machen ohne riesige summen auszugeben?

  16. Hey the Simpel Club und andere Kommentarleser!
    Was ist wenn gar keine Anzeige geschaltet wird und man somit der Einzige Bieter ist? Reicht es dann, wenn man nur 2 Cent bietet, um nach ganz oben zu kommen?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

  17. Der sog. "Quality Score" ist eine entscheidende Größe, wird aber von Google nicht ausreichend erklärt! HAHAHA

  18. Einfach erklärt geht es nur darum möglicht viele Klicks und am Ende einen maximalen Umsatz für Google zu erzielen, was bedeutet wer am meisten Kohle hat bekommt die meisten Aufträge.

  19. Sehr gutes Video! Die Thematik ist aktuell und wird schön leicht verständlich und vor allem witzig erklärt. Ich teile den Film in meinem Kanal, denn auch für die Zielgruppe der @t ist dieses Erklärvideo besonders interessant. Weiter so 👍

  20. Der Content des Videos ist ganz ok, die Audiospur schlimm.  Weniger zwanghafte Witzigkeit und Ansagestimme wie bei den Kirmesbuden

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.